INFO

FAQ   GELÄNDEPLAN   KONTAKT

Parken

Parkplätze sind in ausreichender Zahl direkt am Festivalgelände vorhanden.

Folge einfach der Beschilderung!

Einlass & Kontrollen

Am Eingang wirst du zunächst von unserem Sicherheitspersonal auf verbotene Gegenstände kontrolliert. Das ist leider absolut notwendig damit wir deine und die Sicherheit aller garantieren können. Außerdem musst du einen gültigen Lichtbildausweis vorweisen können. Anschließend bekommst du mit deinem Eintrittsticket ein Festival-Bändchen, das dir den Zutritt zum Festival gestattet.

Achtung One-Way!
Wenn du das Festival-Gelände verlässt wird dein Ticket ungültig. Auch wenn du bereits ein Bändchen am Arm hast! Das Bändchen dient nur zur Alterskontrolle und als Erinnerung an einen hoffentlich unvergesslichen Abend. 

BITTE BEACHTEN:
Es sind nur Taschen bis Turnbeutel-Größe erlaubt! Wer mit Tasche anreist, muss mit längeren Wartezeiten rechnen!

Eine Liste der verbotenen Gegenstände findest du hier.

 

Schwerbehinderte Besucher

Wir möchten auch Gästen mit körperlicher Beeinträchtigung den Besuch unseres Festivals ermöglichen. Für genauere Infos bitten wir euch, uns eine kurze E-Mail zu schreiben an info@inn-event.de.

Garderobe

In der Halle findest du eine Garderobe, wo du deine Jacke während des Festivals sicher abgeben kannst. 

Achtung!
Ein Kleiderbügel kann nur für eine Jacke bzw. von einer Person genutzt werden! 

Presse & Akkreditierung

Jegliche Art von Presse bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Veranstalters. Gleiches gilt für die kommerzielle Nutzung jeglicher Bild- und Tonaufnahmen die auf dem Festival erzeugt wurden. Zur Akkreditierung sendest du bitte eine schriftliche Anfrage an info@inn-event.de!

Medizinische Versorgung

Falls du oder einer deiner Freunde während des Festivals medizinische Versorgung benötigt, so melde dich bitte bei unserem Sicherheitspersonal oder direkt bei den Sanitätern vom BRK. Diese werden sich um euch kümmern und alles weitere Notwendige in die Wege leiten. 

Jugendschutz

Nach §5 JuSchG sind wir dazu verpflichtet dafür zu sorgen, dass Besucher die am Veranstaltungstag das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben um 24 Uhr das Gelände verlassen haben.

Außerdem ist nach §9 JuSchG der Ausschank von Branntwein und branntweinhaltigen Getränken an Besucher die am Veranstaltungstag das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben verboten. 

Aus diesen Gründen erhältst du bereits beim Einlass farblich gekennzeichnete Bändchen, die Rückschlüsse auf dein Alter zulassen. 

Bitte halte dich an diese Regeln um Konflikte zu vermeiden – Danke!

Essen und Trinken

In der Halle findest du 2 Bars. An einer bekommst du Bier und alkoholfreie Getränke, an der anderen nur Mischgetränke. Bitte beachte dazu die Beschilderung. 

Des weiteren wird es im Außenbereich wieder einen Food-Truck geben. 

Cashless-System & Token-Card

Auf dem Electrifinity Festival kommt ein Cashless-System zum Einsatz. 

Jeder Besucher erhält dazu eine Token-Card. Diese wird dir zu Beginn gegen ein Pfand von 2€ ausgehändigt und mit einem frei wählbaren Betrag aufgeladen. Bevor du das Festival verlässt, kannst du dir das restliche Guthaben wieder auszahlen lassen und bekommst gegen Rückgabe der Karte das Pfand zurück. 

Dein aktuelles Token-Guthaben kannst du jederzeit ganz einfach selber abrufen. Dazu gibt es 3 Möglichkeiten:

  1. Wenn dein Smartphone NFC unterstützt, kannst du dein Guthaben ganz einfach abrufen, indem du die Karte an die Rückseite deines Smartphone hältst. Nach kurzer Zeit sollte sich automatisch der Web-Browser auf deinem Smartphone öffnen und du bekommst eine Website mit dem aktuellen Guthaben und einer Aktivitäten-Liste angezeigt.
  2. Falls du kein Smartphone mit NFC besitzt oder der automatische Aufruf nicht funktioniert, kannst du auch den auf die Karte gedruckten QR-Code mithilfe einer entsprechenden App scannen. Damit erhältst du einen Link, über den du wiederum auf die oben beschriebene Website gelangst.
  3. Falls keine der beiden Varianten funktioniert, hast du noch die Möglichkeit, in deinem Web-Browser manuell die Adresse http://portal.inn-systems.de einzutippen. Dadurch gelangst du auf eine Seite, wo du die ebenfalls auf die Karte gedruckte UID eintippen musst. Nach der Bestätigung der UID wirst du wieder auf die oben beschriebene Website geleitet.

An den Bars, der Garderobe und an den Food-Ständen kannst du nun ganz einfach bezahlen indem du kurz deine Token-Card scannen lässt. Dadurch wird der zu zahlende Betrag von deinem Guthaben abgezogen. Das Ganze kannst du auf der oben beschriebenen Website auch jederzeit nachvollziehen. 

Das System bietet dir folgende Vorteile:

  • Das Bezahlen geht wesentlich schneller als mit herkömmlichem Bargeld.
  • Unser Personal kann keine Rechenfehler machen – somit bezahlst du immer den richtigen Betrag.
  • Mithilfe der oben beschriebenen Website kannst du jederzeit nachvollziehen, was du alles gekauft hast und wie viel Guthaben dir noch bleibt.
  • Du ersparst dir lästiges Wechselgeld.
  • Du kannst das Guthaben während des Festivals beliebig oft aufladen – auch mit deiner EC-Karte! 
  • Am Ende kannst du dir verbleibendes Guthaben selbstverständlich wieder auszahlen lassen.

Achtung!

  • Solltest du Unstimmigkeiten bei deinen Käufen oder deinem Guthaben vermuten, dann wende dich bitte an unser Personal an den Token-Ständen! 

 

Anreise

Die Anreise zum Electrifinity Festival ist mit dem privaten PKW oder mit den angebotenen Shuttle-Bussen möglich. Jedoch bitten wir euch, an die Umwelt zu denken und den Shuttle-Bus zu nutzen bzw. Fahrgemeinschaften zu bilden. Infos zu den Shuttlebussen findet ihr hier.

 

Häufig gestellte Fragen

Ganz klar Ja! Wir benötigen ein Ausweisdokument, aus dem deine Identität und vor allem dein Alter ersichtlich sind. 

Ob es eine offizielle Aftershowparty gibt ist noch unsicher. Es haben aber auf jeden Fall noch Clubs in der näheren Umgebung geöffnet, wo ihr noch weiterfeiern könnt bis in die Morgenstunden.

Für den privaten Gebrauch dürft ihr unbegrenzt Fotos und Videos machen.

Wenn du die Bilder kommerziell nutzen möchtest, wende dich bitte an info@inn-event.de!

Nein! Auf dem Electrifinity Festival gilt eine ausnahmslose One-Way Regelung. Das bedeutet im klaren, hat man das Gelände einmal  verlassen, kommt man mit dem entwerteten Ticket nicht wieder rein. 

Leider sind wir durch Sicherheitsvorschriften dazu gezwungen, diese Regel konsequent zu befolgen!

Der Eintritt zum Electrifinity Festival ist Jugendlichen ab 16 Jahren gestattet.

Alle Jugendlichen unter 18 müssen die Veranstaltung allerdings um 24:00 Uhr verlassen.

Die einzige Ausnahme gilt für die sogenannten „Muttizettel“. Mit diesem können eure Eltern bestätigen, dass sie euch den längeren Aufenthalt auf dem Electrifinity Festival gestatten und die Aufsicht für die Zeit nach 24 Uhr auf eine Begleitperson übertragen. 

Achtung! Der/Die Jugendliche und die Begleitperson müssen das Festivalgelände gemeinsam betreten und auch gemeinsam wieder verlassen! Außerdem hat bei der Entscheidung ob ihr länger bleiben dürft oder nicht unser Sicherheitspersonal immer das letzte Wort!

Muttizettel findet ihr zum Beispiel hier

Die Tore des Electrifinity Festivals öffnen um 16:00 Uhr

Jeder Besucher bekommt an der Token-Station eine Token-Karte.

Auf diese kann per Bargeld, EC-Karte oder Kreditkarte Guthaben aufgeladen werden.

Der gesamte Zahlungsverkehr auf dem Festivalgelände wird mit deiner Tokenkarte abgewickelt 

Weitere Infos findest du in den Infos unter dem Punkt „Cashless-System & Token-Card“.

Nein! Um Werbung auf dem Festival-Gelände zu machen, bedarf es einer Genehmigung des Veranstalters. Bitte wende dich dazu an info@inn-event.de.

Wir bieten euch die Möglichkeit eure Token-Card per EC-Karte aufzuladen. Bankautomaten zur Bargeldauszahlung wird es jedoch keine geben!

Du kannst deine Token-Card kann mit folgenden Zahlungsmitteln aufladen:

  • Bargeld
  • EC-Karte (Maestro, V Pay)
  • Kreditkarte (VISA, Mastercard, American Express)

Ja und Nein. Es wird eine Garderobe auf dem Festivalgelände geben, an der du gegen einen kleine Gebühr deine Jacke / Pulli abgeben kannst.

Schließfächer gibt es nicht! Wir empfehlen dir alle nicht benötigten Wertsachen einfach zu Hause zu lassen.

Generell spricht nichts dagegen, dass du in deinem Auto übernachtest. Aus Komfortgründen würden wir dir aber die Nutzung unserer Shuttle-Busse empfehlen 😉

Ja! Es wird Food-Trucks auf dem Gelände geben.

Das BRK ist vor Ort und steht für Notfälle aller Art bereit.

Ja, sofern die Tickets nicht schon zuvor ausverkauft sind, wird es eine Abendkasse geben.

Um sicher zu gehen empfehlen wir dir allerdings den Vorverkauf, außerdem spart ihr euch hierbei ein paar Euro.

Nein! Für den Parkplatz wird keine Gebühr erhoben.

Generell reicht es, wenn du die Tickets auf dem Handy vorzeigen kannst.

Jedoch übernehmen wir keinerlei Verantwortung für den Fall, dass dein Akku leer sein sollte oder dein Handy aus anderen Gründen nicht funktioniert.

Bitte ermöglicht dem Eingangs-Personal möglichst zügig und unkompliziert den QR-Code zu scannen.

Nein! Auf dem Electrifinity Festival 2018 wird es keinen VIP-Bereich geben.

Die Tickets sind nicht personalisiert und somit frei verkäuflich.

Die Tickets können hier online gekauft werden.

Außerdem findest du auf dieser Seite eine Liste der offiziellen Vorverkaufsstellen.

Fragen?